Google My Business Nachrichtenfunktion: So profitieren Unternehmen von Nachrichten

Google My Business Nachrichtenfunktion: So profitieren Unternehmen von Nachrichten

Kunden können direkt über Google My Business Nachrichten an Unternehmen senden. Wie Unternehmen die Google My Business Nachrichtenfunktion aktivieren und von wo überall Nachrichten im Google-Kosmos gesendet werden können, lesen Sie hier.

Bevor Menschen das Haus verlassen, möchten diese die richtigen Entscheidungen treffen (dies gilt insbesondere während der Corona-Krise).

In diesem Zusammenhang ergeben sich Fragen wie…

  • „Gibt es noch das gute Bauernbrot bei Bäcker xy?“
  • „Hat der Laden xy auch wirklich noch geöffnet?“
  • „Gibt es bei Restaurant xy auch die Möglichkeit das Essen zu holen?“

Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, wollen potenzielle Kunden Unternehmen kontaktieren. Neben Telefon und E-Mail werden auch Messenger und Chat-Funktionen immer beliebter.

Und hier kommt eben auch die Nachrichtenfunktion von Google My Business ins Spiel.

In diesem Zusammenhang hat Google folgendes veröffentlicht: "Seit Anfang dieses Jahres (2020) haben die Nutzer mehr als doppelt so viele Nachrichten an Unternehmen direkt aus Google My Business-Firmenprofilen initiiert."

Wo erscheint die Google My Business Nachrichtenfunktion?

Google My Business Nachrichten stehen ausschließlich Smartphone-Nutzern zur Verfügung. Über einen Desktop-PC wird die Nachrichtenfunktion erst gar nicht angezeigt. 

Google My Business Nachrichtenfunktion auf dem Smartphone

Achtung: Nur Nutzer mit einem Google-Konto können über Google My Business Nachrichten schreiben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Kunden und Interessenten, Unternehmen mit Google My Business-Nachrichten zu kontaktieren.

  1. Im Google My Business Profil: Wenn Nutzer ein Unternehmensprofil in Google sehen, erscheint eine Schaltfläche mit „Nachricht“ oder „SMS“ (die Funktion ist gleich).
  2. In der Google Maps-App: Auch in der Google Maps App (Tablet und Smartphone) steht Nutzern die Nachrichtenfunktion zur Verfügung.
  3. In Google Posts: In Google Posts wird in manchen Unternehmensprofilen seit neuestem außerdem ein Nachrichten-Button angezeigt, worüber Kunden direkt über den Google Beitrag Nachrichten an Ihr Unternehmen senden können (funktioniert bisher nur in den USA)
  4. Über Telefon: Wenn ein potenzieller Kunde versucht, Ihr Unternehmen über Google My Business anzurufen, und Sie nicht erreichbar sind, wird der Kunde gefragt, ob er stattdessen eine Nachricht an Ihr Unternehmen senden möchte (auch dies funktioniert bisher nur in den USA)

Wie aktiviert man die Google My Business Nachrichtenfunktion?

In den USA können Nutzer bereits direkt über ihr Google My Business-Dashboard Nachrichten aktivieren. Hierzulande kann man die Nachrichtenfunktion nur über die Google My Business-App oder über Google Maps aktivieren.

Über die Google My Business App Nachrichtenfunktion aktivieren

Bisher war die einzige Möglichkeit, Google My Business Nachrichten zu aktivieren, die Google My Business App für Smartphones und Tablets (sowohl für Android als auch für iOs).

  1. Google My Business App My Business öffnen
  2. Klicken Sie auf > Kunden > Nachrichten
  3. Dort können Sie Google My Business Nachrichten aktivieren.

Über Google Maps Nachrichtenfunktion aktivieren

  1. Öffnen Sie Google Maps über ein Android Smartphone oder Tablet
  2. Klicken Sie auf „Updates“ > „Nachrichten“ > „Business“
  3. Klicken Sie auf „Einstellungen“
  4. Dort können Sie Nachrichten aktivieren

Wichtig: Wie bei vielen Funktionen in Google My Business sind Nachrichten möglicherweise noch nicht für alle Unternehmen vollständig verfügbar.

Wo können Unternehmen auf Google My Business Nachrichten antworten?

Unternehmen können Nachrichten via Google My Business-App beantworten. Wenn man die App installiert hat, wird man außerdem per Push-Nachricht informiert, sobald man eine Nachricht erhalten hat.

Auch für Unternehmen sieht es so aus, dass es künftig weitere Möglichkeiten gibt, auf Google My Business Nachrichten zu antworten. In den USA sind in einzelnen Unternehmensprofilen bereits folgende Möglichkeiten gesichtet worden:

  • Google My Business-Dashboard über einen Browser: Unternehmen erhalten eine E-Mail von Google, nachdem eine Nachricht empfangen wurde. Die E-Mail bietet die Option, auf die Nachricht direkt vom Desktop aus und nicht nur über die App zu antworten.
  • Google Maps: Sie können direkt in Google Maps über den Nachrichtenbereich Ihres Unternehmens auf der Registerkarte "Übersicht" oder „Neuigkeiten“ antworten.
  • Direkt über die Google-Suche

Google My Business Nachrichten „verschwinden“ – warum?

Google ist sehr streng was die Antwortzeit und das Beantworten von Nachrichten angeht. Warum?

Google möchte seinen Nutzern wie immer das bestmöglicher Nutzererlebnis bieten. Aus diesem Grund „zwingt“ es Unternehmen möglichst nach 24 Stunden zu antworten.

Verstoßen Unternehmen abermals gegen diese Auflage, werden Google My Business Nachrichten deaktiviert.

Unternehmen können die Funktion dann allerdings erneut aktivieren.

Google My Business Nachrichtenfunktion und Datenschutz

Da über Google My Business Nachrichten Daten gesammelt werden, muss man sich unweigerlich auch mit dem Thema Datenschutz beschäftigen.

Erst recht, wenn man bedenkt, dass Google ein Unternehmen mit Sitz in den USA ist. Die gesammelten Nutzerdaten werden somit in die USA übertragen.

In diesem Zusammenhang sollte man einige Vorkehrungen treffen, damit man Google My Business Nachrichten datenschutzkonform nutzen kann.

Wie Sie Ihre Datenschutzerklärung anpassen und welche weiteren datenschutzrechtlichen Maßnahmen Sie treffen müssen, sollten Sie mit Ihrem Datenschutzbeauftragten klären.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Hilfreiche Tipps & Updates zu lokalem Online-Marketing

Schließen Sie sich den vielen lokalen Unternehmen an, die Online-Marketing für sich entdeckt haben & sich regelmäßig wertvolle Tipps rund um SEO, Social Media & Co. zuschicken lassen.
© 2019 Minimalissimo
Powered by Chimpify