Google My Business Produkte: Schritt-für-Schritt-Anleitung & wichtige Fragen

Google My Business Produkte: Schritt-für-Schritt-Anleitung & wichtige Fragen

Über Google My Business Produkte kann man einen einfachen Produktkatalog erstellen. Wie man genau Produkte in Google My Business hinzufügt und warum manche Unternehmen das nicht können, zeige ich im Folgenden. 

Google My Business Produkte sind ideal für lokale Händler, die einen Überblick über ihre Produkte in Google My Business bieten wollen. 

Falls Sie noch keinen Zugriff auf Ihren Google My Business-Eintrag haben, wird es dringend Zeit. Hier gibt’s eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Falls Sie schon Zugriff haben, fügen Sie wie folgt Produkte zu Ihrem Google My Business Firmeneintrag hinzu:

Google My Business Produkte hinzufügen: So geht's

1. Melden Sie sich in Ihrem Google My Business-Account an und klicken in der linken Navigation auf „Produkte“.

2. Falls schon Produkt-Kategorien (Hosen, Jacken, T-Shirts) angezeigt werden, klicken Sie die gewünschte Kategorie (nur manchen Unternehmen werden Produkt-Kategorien angezeigt).

Screenshot Produkte hinzufügen Schaltfläche in Google MyBusiness

Falls noch keine Produkt-Kategorien angezeigt werden, auf „Jetzt loslegen“ klicken.

3. So sieht das unausgefüllte Formular aus, das sich im nächsten Schritt öffnet.

Screenshot des Formulars zum Produkt anlegen in Google MyBusiness

4. Tragen Sie Ihren Produktnamen ein.

5. Laden Sie Foto des Produkts hoch (falls es noch keines gibt, vorher kurz abfotografieren). Dazu auf „Produktfoto hinzufügen“ klicken, dann öffnet sich folgendes Fenster:

Screenshot des Produkt-Fotouploads in Google MyBusiness

Einfach entsprechendes Foto in das Fenster ziehen oder auf „Foto von meinem Computer auswählen“ klicken und Foto von Festplatte auswählen

6. Produktkategorie auswählen (falls noch nicht angezeigt)

7. Optional: Produktpreis eintragen.

8. Optional: Kurze Beschreibung hinzufügen.

9. Optional: Für das Hinzufügen einer Handlungsaufforderung in Form eines blauen Buttons wählen Sie über das Dropdown-Menü eine der Option aus (z.B. Angebot ansehen) und fügen den Link auf die entsprechende Website ein.

Screenshot der Schaltfläche zum Produkt anlegen Google MyBusiness

10. Speichern & Fertig!

So einfach geht’s! Sie haben Ihr erstes Produkt in Google My Business hinzugefügt. Fügen Sie mindestens zwei weitere Produkt-Kategorien mit fünf weiteren Produkten hinzu, um von dieser Funktion maximal zu profitieren. Es kann einige Minuten dauern, bis die Produkte in Ihrem Profil zu sehen sind.

Tipp: Damit Sie Ihren neuen Online-Produktkatalog auch aktiv z.B. über Ihre Website, Facebook, Instagram, WhatsApp & Co. bewerben können, fehlt noch ein letzter Schritt: So kommen Sie an den Link zum Teilen Ihres Google-Profils neuen Google-Produktkatalogs.

Der Tab "Produkte" erscheint in Ihrem Google Profil, wenn an einem Mobilgerät nach Ihrem Unternehmen gesucht wird oder im Tab "Produktübersicht" auf einem Desktop-Computer.

Google My Business Produkte werden nicht angezeigt - warum?

Leider kommt es recht häufig vor, dass in Google My Business-Unternehmensprofilen das Tab "Produkte" nicht angezeigt wird. Woran liegt das?

Warum in manchen Google My Business-Profilen Produkte nicht angezeigt werden, weiß nur Google selbst. Beim Blick in Googles Richtlinien bekommt man allerdings einen ersten Anhaltspunkt:

Mit dem Produkteditor können Händler ihre Produkte (...)

In einem weiteren Abschnitt steht zu Google My Business Produkten

Der Produkteditor ist für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet. Mit diesem Tool können alle Arten von Unternehmen ihre Produkte potenziellen Kunden präsentieren. Ausnahmen gelten nur für wenige Branchen.

Was bedeutet das jetzt genau?

  • Der Produkt-Editor ist vor allem für kleine, lokale Händler vorgesehen. So kann das bereits dazu führen, dass größere Händler bzw. Filialen den Tab "Produkte" nicht angezeigt bekommen. Für große Filialketten hat Google noch einen Tipp parat: Diese können Anzeigen mit lokalem Inventar schalten.
  • Außerdem werden je nach primärer Kategorie des Unternehmens in Google My Business Produkte nicht angezeigt oder eben doch. Als Beispiel nennt Google Unternehmen aus der Gastronomie, die ihre Gerichte/Speisekarten nicht über "Produkte", sondern über den Menüeditor pflegen können.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Hilfreiche Tipps & Updates zu lokalem Online-Marketing

Schließen Sie sich den vielen lokalen Unternehmen an, die Online-Marketing für sich entdeckt haben & sich regelmäßig wertvolle Tipps rund um SEO, Social Media & Co. zuschicken lassen.
© 2019 Minimalissimo
Powered by Chimpify