Regionales Targeting: Wie lokale Unternehmen auf Facebook und Instagram Werbung nach Standort schalten können

Regionales Targeting: Wie lokale Unternehmen auf Facebook und Instagram Werbung nach Standort schalten können

Viele lokale Unternehmen denken, dass Werbung auf Facebook oder Instagram nichts für sie ist, da es dort zu große Streuverluste gibt. Das ist falsch: Man kann den Standort für die Werbung ganz genau festlegen. Im Folgenden zeige ich wie.

Über die IP-Adresse des Rechners bzw. die GPS-Signale des Smartphones lässt sich der Standort eines Nutzers genau lokalisieren. Diesen Umstand nutzt Facebook bzw. Instagram, indem Werbeanzeigen regional begrenzt ausgeliefert werden.

Welche Standorte kann man in Facebook bzw. Instagram für das Ausliefern von Werbeanzeigen auswählen?

Anmerkung: im Folgenden spreche ich nur noch von Facebook, da die Werbeanzeigen für Instagram auch im Facebook Werbeanzeigen Manager verwaltet werden und somit das gleiche Vorgehen gilt.

1. Standortauswahl nach Umkreis

Facebook-Werbung in einem regionalen Umkreis funktioniert ganz einfach, indem man einen bestimmten Standort mittels Stecknadel festlegt . Anschließend bestimmt man mit Eingabe eines Radius den Umkreis in welchem man Werbung auf Facebook schalten möchte. Das ist beispielsweise eine interessante Option für Handwerker, die die Dienstleistung am Standort des Kunden ausführen, das Gebiet jedoch ungefähr eingrenzen wollen.

Regionales Targeting Facebook

2. Targeting nach Städten oder Postleitzahlen

Wer seine Zielgruppe auf Facebook ganz spezifisch auswählen möchte, kann nach Städten und Postleitzahlen gefiltert Werbung ausspielen.

Tipp: Wenn man den Namen einer Stadt eingibt, wird zuerst ein Umkreis angezeigt. Indem man auf den nach unten zeigenden Pfeil hinter dem Namen der Stadt klickt, kann man die Einstellung "Nur aktuelle Stadt" auswählen.

Staedte PLZ Targeting Facebook

Noch ein Tipp: Noch schneller geht es, wenn man die Postleitzahlen seines Vertriebsgebietes kennt: Wenn man die PLZ eingibt, wird kein Umkreis angezeigt, sondern direkt nur das Gebiet der Postleitzahl. Durch einen Bulk-Upload können auch verschiedene Postleitzahlen auf einmal hochgeladen werden. Dazu muss man auf die Option "Standorte auf einmal hinzufügen" klicken (siehe Bild oben).

3. Eingrenzung nach Bundesländern

Auf Facebook lassen sich auch ganze Bundesländer auswählen. Wenn Firmen ihre Dienstleistungen speziell in Baden-Württemberg anbieten, kann man in Facebook ganz einfach das Gebiet eingrenzen.

4. Targeting nach Ländern oder Kontinenten

Man kann ganze Kontinente sowie einzelne oder mehrere Länder auswählen.

Laender Kontinente Targeting Facebook

Tipp: Man kann beispielsweise auch nur alle Städte innerhalb Deutschlands auswählen, falls man ein spezielles Produkt für Stadtmenschen anbietet.

5. Standortauswahl nach globalen Regionen

Hier kann man beispielsweise Freihandelsregionen (EWR, NAFTA etc.) oder Wachstumsmärkte auswählen.

Weitere Einstellungen für die regional relevante Zielgruppe

Ausschluss von Regionen

Selbstverständlich kann man alle Regionen auch ausschließen. Dazu muss man einfach folgende Option ändern:

Auschluss regionale Zielguppen Facebook

Wohnort der Zielgruppe

Darüber hinaus kann man die Zielgruppe noch weiter verfeinern. Indem man bspw. die Option „Personen, die an diesem Ort leben“ auswählt, werden die Anzeigen auch nur denjenigen angezeigt, die in der ausgewählten Region wohnen. Wenn man die Standard-Einstellung „Jeder an diesem Ort“ belässt, werden die Werbeanzeigen auch denjenigen ausgespielt, die z.B. nur für eine Hotelübernachtung in der Region sind.

Auswahl Wohnort Zielgruppen Facebook 1

Weitere Verfeinerung der Zielgruppe

Mit dem regionalen Targeting der Zielgruppe ist es allerdings noch nicht getan. Die Streuverluste sind noch zu groß. Man sollte im nächsten Schritt seine Zielgruppe noch weiter verfeinern.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Hilfreiche Tipps & Updates zu lokalem Online-Marketing

Schließen Sie sich den vielen lokalen Unternehmen an, die Online-Marketing für sich entdeckt haben & sich regelmäßig wertvolle Tipps rund um SEO, Social Media & Co. zuschicken lassen.
© 2019 Minimalissimo
Powered by Chimpify
Powered by Chimpify