Google Lokale Dienstleistungen: Der ultimative Leitfaden für den Einstieg

Google Lokale Dienstleistungen: Der ultimative Leitfaden für den Einstieg

Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen bieten tolle, neue Möglichkeiten, um mehr Anfragen für Ihr Unternehmen zu generieren. Alle relevanten Punkte, die Sie zum Einstieg beachten sollten, gibt es hier.

Google Lokale Dienstleistungen sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz erst seit Herbst 2020 verfügbar. In den USA – dort heißen sie local service ads - gibt es diese Möglichkeit der lokalen Werbung schon seit mehreren Jahren.

Google Lokale Dienstleistungen konzentriert sich darauf, Unternehmen qualifizierte Kontakte auf dem Gebiet zu verschaffen, auf dem Sie tatsächlich tätig sind.

Aber was genau sind Google Lokale Dienstleistungen, wie richten Sie sie ein, und ist Ihr Unternehmen überhaupt qualifiziert dazu, diese zu nutzen?

Dieser praktische Leitfaden erklärt Ihnen Folgendes:

Was sind Google Lokale Dienstleistungen?

Google Lokale Dienstleistungen-Anzeigen sind eine Form von bezahlten Suchanzeigen, speziell für lokale Dienstleister mit Fokus auf Dienstleistungen rund ums Haus wie z.B. Elektriker, Heizungsinstallateure, Dachdecker, Klempner oder Kammerjäger.

Wann erscheinen Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen?

Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen erscheinen nur bei bestimmten Suchanfragen: Sobald Google-Nutzer einen Suchbegriff mit lokaler, transaktionaler Intention - wie z.B. "Elektriker jetzt geöffnet" - erscheinen diese Art der Anzeigen.

Wo erscheinen die Anzeigen?

Wie „normale“ Google Ads-Suchanzeigen erscheinen sie oben in den Suchergebnissen. Doch Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen erscheinen sogar noch prominenter: Sie werden sowohl über den organischen Suchergebnissen, dem Local Pack als auch über den „normalen“ Google Ads-Ergebnissen angezeigt.

Und das nur für Nutzer in der Region, in der sich das werbende Unternehmen befindet.

Unternehmen müssen weder die Anzeige noch einen Text erstellen: Google generiert die Anzeigen ganz automatisch aus Ihrem Unternehmensprofil.

So sieht eine Anzeige für lokale Dienstleistungen in den SERPs aus:

Mobile Anzeige für Google Lokale Dienstleistungen

In der mobilen Ansicht werden zwei Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen angezeigt.


Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen auf dem Smartphone

Desktop-Anzeige für Google Lokale Dienstleistungen

In der Desktop-PC-Ansicht werden drei Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen nebeneinander angezeigt.

Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen Desktop

Welche Unternehmen sind für Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen geeignet?

Google Lokale Dienstleistungen sind in Deutschland (bisher) nur für bestimmte Branchen nutzbar:

  • Gerätereparaturdienste
  • Teppichreinigung
  • Reinigung
  • Elektriker
  • Spezialisten für Garagentore
  • HLK (Heizung, Lüftung und Klimatechnik)
  • Sperrmüllentsorger
  • Rasenpflege
  • Löschungen
  • Kammerjäger
  • Klempner
  • Dachdecker
  • Baumpfleger
  • Behebung von Wasserschäden
  • Fensterreinigungsdienste
  • Fensterreparaturdienste

Tipp: Zu Beginn des Anmeldeprozesses prüft Google die Eignung eines Unternehmens.

Was ist der Unterschied zwischen Google Lokale Dienstleistungen und „normalen“ Google Ads Suchanzeigen?

Google Lokale Dienstleistungen-Anzeigen werden pro Lead (=Anfrage) bezahlt, nicht pro Klick. Sie wurden von Google entwickelt, um lokalen Dienstleistern zuverlässige Leads zu vermitteln und Nutzern zuverlässige Suchergebnisse zu liefern.

Bei Google Lokale Dienstleistungen müssen Unternehmen auch keine Keyword-Recherche oder die Optimierung der Kampagnen übernehmen. Stattdessen generiert Google eine Anzeige entsprechend Ihrem Standort, Ihren Öffnungszeiten, Ihrer Sterne-Bewertung und den angebotenen Dienstleistungen, die dann potenziellen Kunden angezeigt wird, die nach Tausenden von relevanten Keywords in Ihrer Umgebung suchen.

Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen sind so konzipiert, dass diese nur bei einer bestimmten transaktionalen Suchintention (z. B. "Schlüsseldienst jetzt geöffnet") erscheinen.

Die Frage nach dem Einsatz von Google Lokalen Dienstleistungen oder „normalen“ Google Ads Suchanzeigen muss definitiv nicht mit „entweder/oder“ beantwortet werden – beide Formate können sich auch gegenseitig gut ergänzen: Man deckt noch mehr des angezeigten Bereichs in Googles Suchergebnissen ab.

Das Beste an den Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen ist: Potentielle Kunden können auf Ihre Anzeige klicken, um sich Ihre Öffnungszeiten anzusehen oder mehr über Ihre Dienstleistungen zu lesen - Sie zahlen so lange nichts, bis der Kunde Sie kontaktiert.

Was ist der Google Käuferschutz?

Damit Kunden das Gefühl haben, bei Google vertrauenswürdige Anbieter zu finden, hat Google das Label „Google Käuferschutz“ geschaffen.

Wie erhalte ich den Google Käuferschutz?

Wenn man sich für Google Lokale Dienstleistungen anmeldet, beantragt man damit automatisch auch das Logo „Google Käuferschutz“. Man erhält den Google Käuferschutz aber nur dann, wenn man die Überprüfung von Google Lokale Dienstleistungen besteht.

Welche Leistungen enthält der Google Käuferschutz?

Doch was bedeutet der Google Käuferschutz genau? Wenn ein Kunde nicht mit der Qualität einer Dienstleistung zufrieden ist, erstattet Google nach eigenem Ermessen den für die Leistung gezahlten Betrag ganz oder teilweise.

Der Google Käuferschutz greift natürlich nur dann, wenn der Auftrag auch über die Anzeigen für Lokale Dienstleistungen erteilt wurde. Außerdem ist der Erstattungsbetrag, der insgesamt pro Kunde verfügbar ist gedeckelt. In Deutschland und Österreich z.B. auf 1.500 €, in der Schweiz auf 2.000 F.

Wie funktioniert das mit der Erstattung?

Der Prozess der Abwicklung einer Erstattung funktioniert ähnlich wie bei PayPal.

Sobald ein Kunde den Käuferschutz beansprucht, bittet Google das Unternehmen (und ggf. auch den Kunden) um weitere Informationen zum vorliegenden Fall. In dieser Phase können die Parteien das Problem noch einvernehmlich lösen. Ansonsten trifft Google eine Entscheidung.

Wann gilt eine Anfrage als qualifizierter Lead?

Natürlich stellt man sich schnell die Frage: Wie funktioniert das mit den Leads? Also wann wird mir eine Anfrage von Google Lokale Dienstleistungen in Rechnung gestellt?

In folgenden Fällen wird Ihnen ein Google Lokale Dienstleistungen-Lead in Rechnung gestellt:

  • Der Interessent telefoniert mit einem Mitarbeiter Ihres Unternehmens.
  • Der Interessent hinterlässt eine Mailboxnachricht.
  • Der Interessent konnte Ihr Unternehmen telefonisch nicht erreichen, hat aber auch keine Mailboxnachricht hinterlassen. Wenn Sie diesen Interessenten a) per Textnachricht, b) per E-Mail oder c) per Anruf (bei dem Sie entweder persönlich mit dem Kunden sprechen oder eine Mailboxnachricht hinterlassen) kontaktieren, gilt das auch als Lead.
  • In den USA und Kanada können Interessenten Unternehmen auch per Web-Buchungs-Formular, SMS oder E-Mail kontaktieren.

In den USA und Kanada können Unternehmen Leads anfechten, von denen sie glauben, dass sie ungültig sind, z.B. bei Spam- oder betrügerischen Nachrichten. Wenn Unternehmen den Lead erfolgreich anfechten, wird er deren Konten wieder gutgeschrieben. Diese Funktion gibt es sicher auch bald in Deutschland.

Wie viel kosten Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen?

Im Gegensatz zu den Pay-per-Click-Anzeigen, die man von Google Ads kennt, werden Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen ausschließlich nach Leads berechnet.

Beim Einrichten Ihres Budgets werden Sie nach der durchschnittlichen Anzahl der Leads gefragt, die Sie pro Woche wünschen, sowie nach Ihren wöchentlichen Ausgaben.

Gut ist, dass auch bei Google Lokale Dienstleistungen das Abrechnungssystem von Google Ads genutzt wird. Wenn Sie also bereits ein entsprechendes Konto haben, werden die Zahlungseinstellungen automatisch übernommen.

Was kostet ein Lead über Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen?

Natürlich hängen die Kosten eines Leads von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. von der Branche und dem Wettbewerb in der jeweiligen Region.

Da in Europa die Wettbewerbsintensität für Google Lokale Dienstleistungen noch nicht sehr hoch ist, gibt es den Lead zu wirklich überschaubaren Kosten.

Beispiel: So kann ein Dachdecker in Deutschland über Google Lokale Dienstleistungen einen Lead für ca. 6 bis 9 Euro erhalten.

Allerdings wird das nicht immer so günstig bleiben. Langjährige Daten aus den USA haben gezeigt, dass ein durchschnittlicher Lead über alle Branchen hinweg ungefähr 23 Dollar kostet (was trotz allem nicht sehr hoch ist).

Wie funktioniert das mit dem Anzeigenbudget für Google Lokale Dienstleistungen?

Das wöchentliche Budget ist Teil eines monatlichen Maximalbudgets. Theoretisch könnten Sie in manchen Wochen das Budget ein wenig überschreiten, wenn in Ihrer Region besonders viele Menschen nach Ihren Dienstleistungen suchen. Wenn z.B. eine bestimmte Region von starkem Hagel betroffen ist, wird jeder nach einem Dachdecker suchen, der möglichst schnell das Dach repariert.

Sie können den Betrag der pro Lead berechnet wurde und den Status Ihres Budgets jederzeit in Ihrem Google Lokale Dienstleistungen-Unternehmens-Account überprüfen.

Vorteile von Anzeigen für Google Lokale Anzeigen

Wenn man alle bisherigen Abschnitte zusammenfasst, ergeben sich folgende fünf Vorteile:

  1. Anzeigen erscheinen sehr prominent in den Suchergebnissen
  2. Werbetreibende zahlen nur für Leads
  3. Mit dem Google Käuferschutz-Logo gewinnen Sie Kundenvertrauen
  4. Google liefert qualifizierte Interessenten mit lokaler Kaufabsicht
  5. Anzeigen und Leads sind ohne großen Aufwand zu verwalten

Anleitung: So richten Sie Google Lokale Dienstleistungen ein

Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen sind ganz einfach einzurichten.

1. Schritt: Eignungsprüfung

Machen Sie Angaben zu Ihrem Standort und Ihrer Auftragskategorie (Mehrfachauswahl möglich).

Google lokale Dienstleistungen Anmeldung Schritt1

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Eignung prüfen“. Nach ein paar Sekunden bekommen Sie Ihr Ergebnis.

2. Schritt: Profil anlegen (Die Anmeldung wird übersprungen, wenn man bereits ein Google-Profil hat.)

Geben Sie Details zu Ihrem Unternehmen an wie z.B. Kontaktdaten und den Namen des Inhabers (wird nicht in der Anzeige dargestellt).

Google lokale Dienstleistungen Anmeldung Schritt2

3. Schritt: Region auswählen

Auf Basis von PLZ und/oder Ortsname legen Sie die Region für die Ausspielung der Anzeigen fest.

Google lokale Dienstleistungen Anmeldung Schritt3

4. Schritt: Spezifische Dienstleistungsarten einrichten

Je nach gewählter Branche in Schritt 1 werden in diesem Schritt verschiedene Dienstleistungen aufgelistet, die Sie auswählen können (Mehrfachauswahl möglich).

Google lokale Dienstleistungen Anmeldung Schritt4

5. Schritt: Öffnungszeiten festlegen

Google lokale Dienstleistungen Anmeldung Schritt5

6. Schritt: Anzeigenvorschau und Nutzungsbedingungen akzeptieren

In diesem Schritt wird Ihnen die automatisch generierte Anzeigenvorschau gezeigt. Wenn Sie jetzt auf „Weiter“ klicken, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen von Google Lokale Dienstleistungen.

7. Schritt: Versicherung und rechtliche Prüfung

Google führt dann im nächsten Schritt eine Überprüfung Ihres Unternehmens durch um sicherzustellen, dass Sie und Ihre Mitarbeiter die rechtlichen und versicherungstechnischen Anforderungen erfüllen.

Je nach Kategorie des Unternehmens kann eine Überprüfung durch Google unterschiedliche Zuverlässigkeits-, Versicherungs- und Lizenzüberprüfungen umfassen. Dazu können Sie unterschiedliche Dokumente hochladen (z.B. Nachweis einer Haftpflichtversicherung, Gewerbeschein etc.).

Die Prüfung der Dokumente wird in Europa von Google selbst durchgeführt. Es ist möglich den Fortschritt der Prüfung zu verfolgen.

Achtung: Diese Phase kann sich auch mal länger hinziehen, je nachdem wie komplex die Anforderungen an Ihr Unternehmen sind.

8. Schritt: Verknüpfung des Google My Business Unternehmens-Eintrags

Hilfreich: Wenn Sie bereits einen Google My Business Account mit bestehenden Google Bewertungen haben, können Sie diesen mit Ihren Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen synchronisieren.

9. Schritt: Budget festlegen

In diesem Schritt legen Sie Ihre Gebotsmodus sowie Ihr wöchentliches Budget fest.

10. Schritt: Zahlungsinformationen hinterlegen

Im letzten Schritt müssen Sie noch die Rechnungsadresse sowie eine gültige Kreditkarte oder ein Bankkonto Ihres Unternehmens hinterlegen.

Wie kann ich Anzeigen für Google lokale Dienstleistungen verbessern?

Vielleicht haben Sie Glück: Da Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen in Deutschland noch kaum genutzt werden, sollten Sie für relevante Suchanfragen in Ihrer Region in Googles Suchergebnissen ganz oben landen.

Wenn es jedoch mehrere Anbieter in derselben Branche in Ihrer Region gibt, die Google Lokale Dienstleistungen einsetzen, bildet Google auf Basis verschiedener Faktoren ein Ranking.

Rankingfaktoren für Google Lokale Dienstleistungen

Folgende Faktoren können sich auf das Ranking von Anzeigen für Google Lokale Dienstleistungen auswirken:

  • Ob Googles Überprüfung für das Google Käuferschutz-Logo erfolgreich war
  • Die Suchbegriffe des Kunden und wie relevant die Dienstleistungen des Anbieters dafür sind
  • Wie nah Ihr Unternehmens-Standort dem Standort des Kunden ist
  • Wie viele Bewertungen Ihr Unternehmen hat und wie gut diese sind
  • Wie schnell Sie auf Kundenanfragen reagieren
  • Ihre Geschäftszeiten
  • Ob es ernsthafte oder wiederholte Beschwerden über Ihr Unternehmen bei Google gab

Steigern Sie Ihr Ranking mit guten Bewertungen

Wie wichtig Google Bewertungen für das Generieren von Anfragen sind, dürfte außer Frage stehen. Stellen Sie sicher, dass so viele Kunden wie möglich Ihnen gute Bewertungen hinterlassen. Das wirkt sich nicht nur positiv auf Ihr Ranking aus, sondern auch auf die Wahrscheinlichkeit, dass Interessenten Ihnen eine Anfrage stellen.

Google kombiniert übrigens die Ergebnisse der Rezensionen aus Ihrem Google My Business Profil mit denen von Google Lokale Dienstleistungen.

Verwalten Sie Ihre Leads 

Wenn Sie qualifizierte Anfragen erhalten, liegt es nun an Ihnen, diese Leads richtig zu verwalten: Eine schnelle und zuverlässige Bearbeitung von Leads wird Ihr Ranking erhöhen und Ihre Bewertungen verbessern.

In Ihrem Dashboard von Google Lokale Anzeigen können Sie die Details der Anfrage überprüfen (z. B. Mailboxnachricht abhören, Art des Auftrags, Ort, Zeitpunkt).

Sobald Sie den Lead überprüft haben, gibt es folgende drei Möglichkeiten

  1. Rückruf: Rufen Sie den Interessenten über die angegebene Telefonnummer zurück.
  2. Textantwort: Per Text-Nachricht antworten (der Interessent erhält eine E-Mail oder eine SMS).
  3. Ablehnen: Der Lead verschwindet aus Ihrem Leads Manager und der Kunde wird darüber informiert, dass Sie den Auftrag abgelehnt haben.

Tipp: Beantworten Sie also möglichst zügig alle Nachrichten, auch wenn Sie später den Lead ablehnen müssen – das wirkt sich positiv auf Ihr Ranking aus!

Fazit und Ausblick

Das Fazit ist schnell geschrieben: Alle Betriebe, die grundsätzlich qualifiziert für Google Lokale Dienstleistungen sind, sollten das unbedingt testen. So günstig bekommen Sie momentan über keine andere Plattform qualifizierte Anfragen. Und wenn es nicht funktioniert, können Sie es ja wieder sein lassen. Man muss nichts kündigen und pausiert die Anzeigen ganz einfach.

Mit Blick auf die Branchen, die in den USA für Google Lokale Dienstleistungen qualifiziert sind (Steuerberater, Rechtsanwälte, KfZ-Werkstätten, Photographen, Architekten, Maler, Finanzplaner, Schlüsseldienste u.v.m.) kann man auch hierzulande noch so einiges erwarten. Sobald weitere Branchen qualifiziert sind, informiere ich über meinen Newsletter. Tragen Sie sich am besten gleich unten ein!

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Hilfreiche Tipps & Updates zu lokalem Online-Marketing

Schließen Sie sich den vielen lokalen Unternehmen an, die Online-Marketing für sich entdeckt haben & sich regelmäßig wertvolle Tipps rund um SEO, Social Media & Co. zuschicken lassen.
© 2019 Minimalissimo
Powered by Chimpify