Google My Business Beiträge: Alles was Sie dazu wissen müssen

Google My Business Beiträge: Alles was Sie dazu wissen müssen

Google My Business Beiträge sind eine verhältnismäßig neue Funktion, die Unternehmen die Chance bietet mehr Aufmerksamkeit zu bekommen und die Interaktion mit dem eignen Unternehmen anzuregen.

Da die Informationen zu Google My Business Beiträgen sehr umfangreich sind, sind hier die verschiedenen Inhalte des Blog-Beitrags aufgelistet:

Google My Business Beiträge: Grundlagen & Relevanz

Was sind Google My Business Beiträge?

Google My Business Beiträge (auch Google My Business Posts genannt) sind temporär erscheinende Neuigkeiten, die im Google My Business-Unternehmensprofil auftauchen. Google Beiträge können all diejenigen Unternehmen nutzen, die ein Google My Business-Unternehmensprofil haben.

Weitere Fakten:

  • Google My Business Posts können aus Titeln, Beschreibungen, Bildern/Videos, Schaltflächen/Call-to-Action-Buttons bestehen.
  • Google My Business Beiträge kosten nichts.
  • Google My Business Beiträge haben eine Dauer von 7 Tagen (Update: Die kanadische Local-SEO-Expertin Joy Hawkins berichtete von neuen Google Posts, die bis zu 6 Monate zu sehen waren). Danach verschwinden Sie aus der Übersichts-Seite, sind jedoch nach wie vor in der Registerkarte „Neues“ / „Neuigkeiten / „Beiträge“ enthalten.

Wo erscheinen Google My Business Posts?

Suchende stoßen auf Google My Business Posts auf dem Desktop, mobil und in der Google Maps-App.

  • Desktop-PC: Google My Business Beiträge werden im Google My Business-Unternehmensprofil angezeigt und können auch im sogenannten Local Pack, in Google Maps und im Local Finder angezeigt werden.
  • Mobil: Bei Suchen auf mobilen Geräten sehen Sie Google My Business Posts im Google My Business-Unternehmensprofil unter „Neues“ (oder auch „Neuigkeiten“) und zusätzlich in den Suchergebnissen (meist über den „organischen“ Suchergebnissen).
  • Google Maps App: Im Abschnitt "Neuigkeiten" des Navigationsmenüs (neben "Übersicht").

Bringen Google My Business Beiträge wirklich was?

Verschiedene Studien haben ergeben, dass Google My Business Posts bisher noch keine große Relevanz haben und nicht sehr stark von Google-Nutzern genutzt werden…

Meine Erfahrungen sind auch gemischt:

  • Unternehmen, die bereits eine hohe Markenbekanntheit haben oder in einer Branche mit hohem Suchvolumen angesiedelt sind (z.B. Tourismus und Freizeit), können durchaus von den kostenlosen Google Posts profitieren.
  • Kleine Unternehmen mit nur wenigen Aufrufen können sich die Mühe sparen und verzichten besser auf Posts.

Welche verschiedenen Arten von Google Posts gibt es?

Aktuell kann man zwischen folgenden 6 Arten an Google My Business Posts wählen:

  1. COVID-19-Status aktualisieren: An dieser Stelle können Sie Ihre Kunden mit einem Text informieren, wie Ihr Unternehmen von der Corona-Pandemie betroffen ist, ob Sie liefern oder man bei Ihnen abholen kann etc.
  2. Neuigkeit hinzufügen: Hier können Sie einen beliebigen Text mit einer Länge von 1500 Zeichen hinzufügen. Anschließend können Sie noch eine Schaltfläche mit Call-to-Action-Button hinzufügen und eine passende Website verlinken. Hier können Sie auswählen zwischen „Reservieren“, „Online bestellen“, „Kaufen“, „Weitere Informationen“, „Anmelden“ oder „Jetzt anrufen“.
  3. Veranstaltung hinzufügen: Wollen Sie auf eine bevorstehende Veranstaltung wie z.B. einen Tag der offenen Tür hinweisen? Fügen Sie Titel, Beginn und Ende sowie eine Beschreibung (optional) und eine Schaltfläche mit Call-to-Action-Button hinzu. Hier können Sie eine entsprechende Website verlinken wie z.B. Ihre Website oder ein externes Reservierungs-Portal.
  4. Angebot hinzufügen: Haben Sie aktuell ein besonderes Angebot oder eine Rabatt-Aktion? Dann nutzen Sie diesen Google My Business Beitrags-Typ. Hier können Sie Angebots-Zeitraum, Angebots-Beschreibung (optional), Gutscheincodes (optional), Nutzungsbedingungen (optional) und einen Link zur Website einbinden.
  5. Produkt hinzufügen: Diesen Google My Business Beitrags-Typ sollte man nur nutzen, wenn man künftig den Produkteditor nutzen und Infos zu seinen Produkten geben will (inkl. Preis, Beschreibung). Das eignet sich am besten für Unternehmen, die bereits einen Online-Shop haben und jeweils auf das entsprechende Produkt verlinken mit der Schaltfläche „Online bestellen“.
  6. Fotos hinzufügen: Haben Sie ein neues Foto von Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten, welches Sie gerne veröffentlichen würden?

Tipp: Fordern Sie möglichst immer mittels eines CTA-Buttons potenzielle Kunden auf, Ihr Unternehmen zu kontaktieren. Fügen Sie einen Button wie z.B. "Jetzt anrufen" zu Ihrem Google Beitrag hinzu. Als Telefonnummer wird die Nummer verwendet, die im Google My Business-Eintrag des Unternehmens hinterlegt ist. Eine Änderung der Nummer ist nicht möglich.

Neue Funktion bei Google My Business Posts

In den USA bereits verfügbar, hierzulande noch nicht: Bei Unternehmen, die in ihrem Google My Business-Profil die Nachrichtenfunktion aktiviert haben, erscheint eine Nachrichten-Schaltfläche bei ihren Google-Posts.

Kunden können das Unternehmen dann direkt kontaktieren. Diese Funktion wird allerdings nur angezeigt, wenn ein mobiles Gerät verwendet wird. Es wird sowohl als eigenständige Schaltfläche als auch zusätzlich zum ursprünglichen Call-to-Action des Google My Business Posts angezeigt.

Wenn ein Beitrag beispielsweise eine Schaltfläche "Jetzt anrufen" am unteren Rand hat, wird die Schaltfläche "Nachricht" neben der ursprünglichen Schaltfläche "Jetzt anrufen" angezeigt. Die Schaltfläche "Nachricht" wird auch bei Posts angezeigt, die keine CTA-Schaltfläche haben.

Diese Funktion wird derzeit nicht auf Google Maps angezeigt.

Google My Business Beiträge: Probleme und häufige Fragen

Google My Business Beiträge werden nicht angezeigt – warum?

Wenn Ihre Google My Business Beiträge nicht angezeigt werden, verstoßen diese wahrscheinlich gegen Googles Inhaltsrichtlinien für Beiträge

Wenn Google My Business Posts nicht angezeigt werden, kann das also folgende Ursachen haben:

  • Nicht themenbezogen/irrelevant
  • Spam wie z.B. schlechte Bildqualität oder Links zu Malware oder zu Websites, die nichts mit dem Unternehmen zu tun haben
  • Unangemessene Inhalte wie z.B. im Zusammenhang mit Hass, Gewalt oder Sexualität
  • Datenschutzverstöße wie z.B. persönliche Daten
  • Urheberechtsverletzungen wie z.B. fehlende Bildrechte
  • Gesetzlich beschränkte oder illegale Inhalte z.B. im Zusammenhang mit Alkohol oder Drogen

Auch in Zeiten von Corona kann es sein, dass Google Beiträge nicht angezeigt werden oder die Google Posts-Funktion nicht zur Verfügung steht. Dies ist der Fall, wenn das Unternehmen oder ein Standort beispielsweise als vorübergehend geschlossen gekennzeichnet wurde.

Wie kann man Google My Business Beiträge löschen?

Für das Löschen eigener Beiträge gibt es unten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Falls Sie einen fremden Google My Business Beitrag löschen möchten, können Sie diesen nur melden. Gehen Sie dazu auf den entsprechenden Google My Business Post und wählen über das Dreipunktmenü die Option "Melden". Anschließend können Sie die Begründung auswählen und müssen dies abschließend bestätigen.

Was ist die richtige Bildgröße für Google My Business Beiträge?

  • Bild-Größe: In Google Maps kann das Beitrags-Bild abgeschnitten werden. Möglicherweise müssen Sie einige Beitrags-Bildgrößen testen um sicherzustellen, dass sie für Google Maps und das Fenster auf Desktop- und Mobilgeräten entsprechend dimensioniert sind.
  • Bild-Auflösung: Die Auflösung mindestens 400 Pixel in der Breite und 300 Pixel in der Höhe betragen.
  • Bild-Format: Das Bild muss im JPG- oder PNG-Format vorliegen.
  • Videos-Dateiformate: AVI, MP4, MOV, FLV, WMV, MPG, M4V, MKV, M2TS und MTS.
  • Maximale Größe für Videos: 100 MB

Warum wird bei Google My Business Beiträgen die Telefonnummer abgelehnt?

Das Einbinden einer Telefonnummer bei Google Posts ist laut Googles Richtlinien für Beiträge verboten:

Telefonnummern
Um Missbrauch zu vermeiden, dürfen in Ihren Beiträgen keine Telefonnummern enthalten sein. Sie können Ihre Telefonnummer aber in Ihrem Unternehmensprofil oder auf Ihrer Website angeben.
Und Sie haben die Möglichkeit, Ihrem Beitrag eine Anrufschaltfläche beizufügen, für die Ihre bestätigte Telefonnummer aus dem Unternehmensprofil verwendet wird.

Kann man Google My Business Beiträge planen?

Bisher gibt es keine Möglichkeit Google My Business Beiträge zu planen, d.h. keine Möglichkeit mehrere Tage vorauszuplanen, wie das in anderen Sozialen Medien möglich und üblich ist. Google My Business Beiträge kann man nur sofort veröffentlichen.

Beiträge in Google My Business erstellen, bearbeiten und löschen: So geht’s

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Google My Business Beiträge zu veröffentlichen:

  • Im Google My Business Dashboard über den Browser eines Desktop-PCs
  • In der Google My Business App über ein Smartphone oder Tablet (sowohl Android als auch iOs)
  • In der Google Suche: Ihr Unternehmensprofil finden Sie, indem Sie bei Google nach dem Namen Ihres Unternehmens suchen. Wenn Sie mit Ihrem Google Konto angemeldet sind, werden Ihnen entsprechende Infos zu Ihrem Google My Business-Profil angezeigt.

So gehen Sie vor, wenn Sie einen neuen Google My Business Beitrag erstellen wollen:

  1. Google My Business öffnen.
  2. Klicken Sie im Menü auf Beiträge (oder klicken Sie direkt auf der Startseite auf „Beitrag erstellen oder in der Google My Business App rechts unten auf das +/Posten-Symbol oder oder oder…).
  3. Klicken Sie auf Beitrag erstellen oder wählen Sie direkt aus, welche Art von Google My Business Post Sie erstellen möchten (siehe oben).
  4. Klicken Sie auf die Elemente, die Sie in den Google Beitrag aufnehmen möchten und geben Sie relevante Informationen für jedes hinzugefügte Element ein.
  5. Klicken Sie auf Vorschau, um die Vorschau der Änderungen anzusehen. Falls Sie den Beitrag ändern möchten, klicken Sie auf "Zurück".
  6. Beitrag veröffentlichen: Klicken Sie rechts unten auf Veröffentlichen.

Google My Business Beiträge löschen

  1. Öffnen Sie Google My Business oder Google Maps.
  2. Klicken Sie in Ihrem Profil auf Beiträge.
  3. Tippen Sie beim entsprechenden Beitrag, den Sie löschen möchten, auf das Dreipunktmenü.
  4. Klicken Sie auf "Löschen" und bestätigen Sie.

Google My Business Beiträge bearbeiten

  1. Öffnen Sie Google My Business oder Google Maps
  2. Klicken Sie in Ihrem Profil auf Beiträge.
  3. Tippen Sie beim entsprechenden Beitrag, den Sie löschen möchten, auf das Dreipunktmenü
  4. Klicken Sie auf „Bearbeiten“

3 Beispiele für Google My Business Beiträge

1. Beispiel: Über Urlaub informieren

Sie haben bald Urlaub und wollen Ihre Besucher, Gäste oder Kunden informieren:

Google My Business Beitrag posten

2. Beispiel: Angebot mit Google Post bewerben

Sie wollen ein neues Angebot bekannt machen? Zeigen Sie ein Bild von Ihrem neuen Produkt und verlinken Sie auf Ihren Shop!

Sie wollen ein zeitlich befristetes Sonderangebot samt Rabatt hervorheben? Hier bietet Google eine charmante Möglichkeit, bei dem Interessenten einen Gutscheincode entweder online oder direkt bei Ihnen im Laden einlösen können.

Angebot in Google My Business mit einem Beitrag bewerben

3. Beispiel: Event über Google Beitrag bekannt machen

Wenn ein Event wie z.B. ein verkaufsoffener Sonntag bevorsteht, können Sie eine Veranstaltung mit Datum und Uhrzeit einrichten.

Veranstaltung in Google My Business mit einem Beitrag bekannt machen

Wenn Sie eine Schaltfläche hinzufügen (Regler "umlegen"), dann können Sie sogar einen Link zur Registrierungsseite hinzufügen. 

Schaltfläche hinzufügen in Google My Business Post


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Hilfreiche Tipps & Updates zu lokalem Online-Marketing

Schließen Sie sich den vielen lokalen Unternehmen an, die Online-Marketing für sich entdeckt haben & sich regelmäßig wertvolle Tipps rund um SEO, Social Media & Co. zuschicken lassen.
© 2019 Minimalissimo
Powered by Chimpify