5 Tipps zu Google My Business Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung & Co.

5 Tipps zu Google My Business Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung & Co.

Suchen Sie nach einer Lösung wie Sie in Google Öffnungszeiten nach Vereinbarung angeben können oder haben Sie Bereiche mit unterschiedlichen Öffnungszeiten? Dann finden Sie im Folgenden Antworten.

Fehler bei den Öffnungszeiten im Google Unternehmensprofil (früher: Google My Business) tun am meisten weh: Wenn Kunden vor verschlossenen Türen stehen, werden sie die Schuld nicht bei Google, sondern direkt beim Unternehmen suchen. 

Ein frustrierter Kunde:

Wie kann es sein, dass ein Unternehmen im Jahr 2022 seine Öffnungszeiten bei Google nicht pflegt?

Umgekehrt ist es für kleine Betriebe sehr ärgerlich, wenn Kunden ausbleiben, da Ihr Google My Business-Eintrag fälschlicherweise „geschlossen“ anzeigt.

In Google My Business sollten Unternehmen bei der Angabe ihrer Öffnungszeiten einiges beachten.

 1. Für Unternehmen mit festem Standort

Nennen Sie in Ihrem lokalen Eintrag Ihre regulären Öffnungszeiten für Kunden und Interessenten. Google My Business bietet viele Möglichkeiten, die Sie für abweichende Öffnungszeiten, bedingt durch Feiertage oder Urlaube, nutzen können.

 2. Für Unternehmen, die mit Terminen arbeiten: Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Leider gibt es in Google My Business keine speziellen Einstellungen für Öffnungszeiten nach Terminvereinbarung. Dies betrifft beispielsweise Handwerker, Fotografen oder andere Unternehmen, die nur nach Terminvereinbarung arbeiten.

In Google My Business gibt es für Öffnungszeiten nach Vereinbarung grundsätzlich 3 Lösungsmöglichkeiten:

  1. Nutzung eines Terminbuchungs-Tools: Unternehmen können direkt über Google Termine vereinbaren lassen. Dies war lange Zeit nicht möglich. Dass Google My Business inzwischen Termine nach Vereinbarung ermöglicht, ist daher eine große Erleichterung für viele Unternehmen. Für welche Unternehmen die Terminbuchungs-Funktion zur Verfügung steht, wird in einem anderen Blog-Beitrag näher beschrieben.
  2. Info in Beschreibung: Aus der Beschreibung sollte hervorgehen, dass man nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail zur Verfügung steht.
  3. Info in Google Posts: Unternehmen können Google Unternehmensprofil Beiträge dazu nutzen, um auf eine vorherige Terminvereinbarung hinzuweisen.

3. Für saisonal geöffnete Standorte / Unternehmen

Unternehmen und Betriebe mit saisonabhängigen Öffnungszeiten, wie z.B. Freibäder, können diese trotzdem bei Google My Business angeben. Sobald ein Standort beispielsweise in die Sommerpause geht, kann das Google Unternehmensprofil als vorübergehend geschlossen gekennzeichnet werden.

4. Für die Gastronomie: Weitere Öffnungszeiten in Google My Business

Unternehmen, die spezielle Öffnungszeiten anbieten, haben bis vor kurzem keine Möglichkeit gefunden, diese weiteren Öffnungszeiten über Google My Business zu veröffentlichen. Im Zuge der Corona-Pandemie hat Google die Veröffentlichung von weiteren Öffnungszeiten ermöglicht. Dazu gehören beispielsweise:

  • Supermärkte, die ihre Öffnungszeiten an Menschen mit besonderen Bedürfnissen anpasst haben und bspw. täglich eine Stunde exklusiv für Senioren zum Einkaufen anbieten.
  •  Für Gastronomie-Betriebe gibt es besonders viele Möglichkeiten für gesonderte Öffnungszeiten wie z.B. für die Küche oder für den Lieferservice.
Bild2


Update: Seit neuestem gibt es auch die Möglichkeit Online-Geschäftszeiten in Google My Business anzugeben.

5. Für Unternehmen mit verschiedenen Bereichen

Es gibt jedoch auch Bereiche, die nicht mit der Option „weitere Öffnungszeiten“ arbeiten können. Das betrifft in erster Linie Unternehmen mit verschiedenen Bereichen oder Abteilungen. Diese müssen die einzelnen Öffnungszeiten jeweils in einem separaten Google My Business Eintrag einstellen.

Beispiele:

  • Autohaus mit Waschanlage: Falls Ihr Autohaus nur unter der Woche geöffnet hat, die Waschanlage aber auch samstags, sollten Sie die Öffnungszeiten der Waschanlage unbedingt separat aufführen. Dazu brauchen Sie aber einen zweiten, separaten Google My Business-Eintrag. Voraussetzung, dass Google die Auftrennung akzeptiert sind allerdings verschiedene Telefonnummern (was vermutlich im Einzelfall schwierig umzusetzen ist) und separate Kategorien.
  • Banken mit Geldautomat: Der Bankschalter und der 24-Stunden-Geldautomat sollten separate Einträge haben.
  • Betriebe mit Lager: Geben Sie Ihre Bürozeiten und zusätzlich die Öffnungszeiten des Eingangstors an. Auch dafür sollten Sie zwei verschiedene Einträge haben.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Hilfreiche Tipps & Updates zu lokalem Online-Marketing

Schließen Sie sich den vielen lokalen Unternehmen an, die Online-Marketing für sich entdeckt haben & sich regelmäßig wertvolle Tipps rund um SEO, Social Media & Co. zuschicken lassen.
© 2019 Minimalissimo
Powered by Chimpify